Soziopod: Calvinismus, Kapitalismus, Marx & Weber

Wen mein eben veröffentlichter Artikel neugierig gemacht hat, der kann sich auch hier noch weiterbilden. Der Soziopod, nach eigenen Angaben der „antrengendste Podcast Deutschlands“ macht sich Gedanken zum Thema Arbeit und definiert einen Arbeitsbegriff mithilfe der Werke Webers und Marxs kommt aber alsbald auf den Kapitalismus zu sprechen und wie der sich aus dem Calvinismus entwickelt hat. Es wird die schöne These aufgestellt das der Neoliberalismus eigentlich nur ein Calvinismus ohne Gott und Religion ist. Und es wird ein Ausblick auf die Zukunft gegeben: Wenn uns die Technik und die Maschinen die Arbeit abnehmen, wie sieht dann der Kapitalismus aus? Und ist das bedingungslose Grundeinkommen dann teil dieser Utopie?

Der Soziopod ist ein Format, das Expertise und Witz vereint. Dr. Nils Köbel und Patrick Breitenbach unterhalten sich auf höchstem Niveau und diskutieren interessante Positionen aus. Immer hörenswert. Auch über ggfs werdet ihr noch viel davon hören.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s